| Partner Login | Teilen Teilen |
Suche:
facebook twitter youtube flickr issuu

Home Smarte Geschäftspolitik


 

Regierungen weltweit suchen nach Wegen, mit dem geringsten Zeit- und Geldaufwand die Sicherheit auf ihren Straßen zu verbessern, Umweltschäden zu beseitigen und den Bedürfnissen ihrer Bürger gerecht zu werden.

 

Als wichtige nachhaltige Mobilitätsinstrumente sind Kraftomnibusse hilfreich, wirksam diese Ziele zu erreichen. 

 

Busschnellverkehr: Der Erfolg dieses Jahrzehnts für Mobilität.

 

100 gute Gründe, Kraftomnibusse in die Strategien für öffentlichen Verkehr zu integrieren.  

 

Cleverere Mobilitäts- und Beförderungswahl kann erreicht werden durch: 

  • Sich selber und andere genaustens über die Vorteile von Personenverkehr mit dem Kraftomnibus informieren 

    Lesen Sie die verschiedenen Seiten auf der Smart Move Website durch. Sie sollten ebenfalls die IRU und Busworld Website oder die der vielen Partner von Smart Move besuchen. Entdecken Sie die besten Praktiken und setzen Sie diese um oder informieren Sie Personen, die dies tun könen!

    • Den Einsatz von Kraftomnibussen nutzen und fördern

      Kraftomnibusfreundliche Gesetzgebung ist nötig, um das Gesamtpotential von Kraftomnibussen auszuschöpfen. Behörden sollten P+R-Dienste errichten und fördern und Information über erhältliche Dienste sichtbar anzeigen. Zusammen mit Kraftomnibusunternehmern können Behörden auch Marketinginstrumente und Anreizschemata zur Ermutigung eines vermehrten Einsatzes von Kraftomnibussen entwickeln.

  • Priorität für Kraftomnibusse

    Behörden sollten spezielle Kraftomnibusspuren einrichten oder diesen Vorfahrt an Ampeln geben, damit sie ihre Dienstleistung schneller leisten können – wie dies schon erfolgreich der Fall in mehreren Städten ist. Sie sollten ebenfalls genügend Reisebusparkplätze nahe den Stadtzentren und Touristenattraktionen mit entsprechenden Einrichtungen und Schildern sicherstellen.

    • Kraftomnibusdienstleistungen vollständig in kollektive Personenverkehrsnetzwerke integrieren und gerechte steuerliche Behandlung gewährleisten 

      Behörden sollten dabei helfen, Fahrscheinsysteme und Umsteigebereiche zu fördern und zu verbessern, um schnelle und bequeme Transfers zwischen den unterschiedlichen Verkehrsträgern zu ermöglichen. Sie sollten Zusammenarbeit zwischen den unterschiedlichen Verkehrsträgern anregen. Behörden müssen auch gleiche steuerliche Behandlung (Verbrauchsteuern, MwSt, etc.) zwischen allen Verkehrsträgern gewährleisten.

  • Geldmittel für Infrastrukturverbesserungen und bessere Dienstleistungen bereitstellen  Behörden müssen in verbesserte Straßeninfrastruktur, einschließlich multimodaler Kraftomnibusterminals, investieren, damit Kraftomnibusse ihre Dienstleistungen in Verbindung mit denen anderer Verkehrsträger zum Nutzen des einzelnen Fahrgastes und der Gesellschaft als Ganzes optimieren können. Behörden sollten Subunternehmer des öffentlichen Verkehrs für Kraftomnibusunternehmer unterstützen, da diese oftmals die kostengünstigsten Lösungen bereithalten
  • Öffentlich-private Partnerschaften fördern

    Busunternehmer ernten schon jetzt die Erträge ihrer Verpflichtung, Flotten und Dienstleistungen zu verbessern. Kommunalbehörden erfreuen sich ebenfalls eines Echos betreffend ihre innovativen Ansätze für Verkehrsstrategien und -planung. Nettoergebnis ist erneuertes Kundenvertrauen, das sich durch die Verlagerung auf Busse erklärt, ein System, das in vielen Staaten, Städten und ländlichen Gebieten weltweit auftritt.

Anreize und Förderung für vorbildliche Strategien und Geschäftsmodelle betreffend Kraftomnibusse zur Erreichung der Smart Move Ziele

 

Getreu der Smart Move Zielsetzung, nämlich dem Erreichen nachhaltiger Mobilität, sind verschiedene Preise entwickelt worden, die auf internationaler Ebene Kraftomnibusunternehmen mit herausragenden Leistungen sowie Praktiken der Industrie, welche zu vermehrtem Gruppentourismus im Reisebus und im Stadt- und Überlandlinienverkehr mit Omnibussen führen, zu würdigen und zu fördern.

  • Der Preis “Bus Excellence” zeichnet Verkehrsunternehmen aus, die im öffentlichen Stadt- und Überlandlinienverkehr mit dem Omnibus tätig sind. Dieser Preis zielt darauf ab, den größeren Einsatz von Kraftomnibussen im Stadt- und Überlandlinienverkehr durch hochqualitative und kosteneffiziente Projekte zu fördern.

 

  • Der Preis “City Trophy” würdigt Stadtverwaltungen und zeichnet diese aus, die Politiken zugunsten Gruppentourismus mit dem Reisebus umsetzen und andere Städte dazu ermutigen, ihrem Beispiel zu folgen. Städte, die in gute Reisebuseinrichtungen investieren, werden wirtschaftliche Vorteile daraus ziehen, während busfeindliche Städte ihre Einnahmen aus dem Tourismus einschränken werden müssen.

 

  • Der Preis “Innovation im Reisebustourismus” wird an Verkehrsunternehmen verliehen, die weltweit in Gruppentourismus mit dem Reisebus tätig sind, um die Praktiken der Industrie, welche zu vermehrtem Gruppentourismus im Reisebus führen, durch hochqualitative und kosteneffiziente Projekte und Dienstleistungen anzuerkennen und zu fördern.

 

  

 Smart Awards

 Busschnellverkehr

 Beste Praktiken

 About HLG



    
 

Seite druckenAlphabetisches VerzeichnisSeitenSuche